Close

Remise

Kaufen statt Mieten – Zukunft am Arrenberg

Unser Anspruch: bezahlbares, hochwertiges Eigentum in einem der Trendviertel Wuppertals. Unsere Lösung: Die Remise. Nachdem wir im benachbarten Turm bereits mit großem Erfolg 23 Wohnungen verkauft haben, reagieren wir mit diesem weiteren Projekt in den Arrenberg’schen Höfen auf die große Nachfrage. Eigentum ist – gerade in der aktuellen Zinslage – ein wichtiges Standbein in der Zukunftsplanung. Auf knapp 1000 Quadratmetern schaffen wir deshalb neun gemütliche Wohnungen sowie zwei Penthouses für den Verkauf. Durch Einheiten unterschiedlicher Größe zwischen 50 und 150 Quadratmetern ermöglichen wir Menschen in verschiedenen Lebenssituationen und damit verbundenen spezifischen Ansprüchen einen Vermögensaufbau, der zu ihnen passt und gestalten am Arrenberg weiteres finanzierbares Eigentum.

Hochmoderne Bäder, helle Räume und warme Holzböden machen es den zukünftigen Bewohnern der Remise leicht, sich zuhause zu fühlen. Das Umfeld trägt entscheidend zur Wohnqualität bei: Der Arrenberg ist ein Multi-Kulti-Quartier im Aufbruch, das sich seit einiger Zeit als „Klimaquartier Arrenberg“ auch überregional einen Namen macht. Das Café Simonz, das hippe Bistro Elbe in der ELBA-Farbik und verschiedene Spiel- und Sportplätze und KiTas liegen in direkter Nachbarschaft der Remise an der Senefelder Straße. Ein Nahversorgungszentrum mit zwei Supermärkten und einem Baumarkt ist ebenso fußläufig zu erreichen wie ein Premium-Fitnessclub, das beliebte Luisenviertel und zwei Schwebebahnhöfe. Die überregionale Anbindung ist durch den nah gelegenen Wuppertaler Hauptbahnhof sowie den S-Bahnhof Steinbeck gesichert, auch die nächste Auffahrt zur A46 ist weniger als fünf Autominuten entfernt.

Investieren Sie in Ihre Zukunft. Eigentum am Arrenberg.

Ansprechpartnerin:

Sophie Blasberg
Tel.: 0202 / 479 64 09
sophie.blasberg@firmengruppe-kuepper.de

Dranbleiben: Informationen zum Vertriebsstart und einzelnen Wohneinheiten sowie Bilder von der Baustelle gibt es regelmäßig in unserem Newsletter und auf Facebook.